Willkommen bei den Unabhängigen Bürgern (UB)

Bei uns steht Bürgernähe und Bürgerbeteiligung an erster Stelle - vor der Wahl und nach der Wahl!

Die UB Lachendorf ist eine freie Wählergemeinschaft, deren Ziel eine Förderung der Samtgemeinde Lachendorf mit den Mitgliedsgemeinden Ahnsbeck, Beedenbostel, Eldingen, Hohne und Lachendorf in politischer, kultureller und sozialer Hinsicht ist.

Nächster UB Feierabend-Treff am Mittwoch, 10. Mai

Unter dem Motto „Snacken und Klönen“ laden die Unabhängigen Bürger in der Samtgemeinde Lachendorf alle Bürgerinnen und Bürger

zum nächsten Feierabend-Treff am Mittwoch, d.10. Mai ab 18:30 Uhr, in der Gaststätte „Zum Alten Bahnhof“ in Lachendorf ein.

Alle die Bürger interessierenden Themen können angesprochen werden.

Interessanter UB-Feierabend-Treff am 8.03.

Die Unabhängigen Bürger -UB- in der Samtgemeinde Lachendorf hatten zum zweiten Feierabend-Treff unter dem Motto „Snacken und Klönen“ in das Gasthaus „Zum Alten Bahnhof“ in Lachendorf eingeladen.
Obwohl nur 11 Bürgerinnen und Bürger teilnahmen (einige sagten krankheitsbedingt ab), entwickelten sich interessante Gespräche zu verschiedenen aktuellen Themen.

Aktuelles aus Beedenbostel - die Gruppe der UB informiert

Aus der Gemeinderatssitzung Beedenbostel am 01.12.2022

Den Hinweis, wo Ihr die Protokolle der Gemeinderatssitzungen mit allen Anträgen und Unterlagen auf der Homepage der Samtgemeinde Lachendorf findet, geben wir am Schluss dieses Artikels.

Antrag der UB- Fraktion zur Einrichtung einer verkehrsberuhigten 30er Zone am Oher Weg
(Text unter eingebrachte Anträge als Anhang zum Protokoll):

UB-Antrag zum neuen Baugebiet Richtung Ahnsbeck

UB-Antrag für die Ratssitzung am 03. März 2022

Die Fraktion der Unabhängigen Bürger -UB- beantragt, das neue Baugebiet Richtung Ahnsbeck, unabhängig von der endgültigen Größe, ökologisch und nachhaltig zu entwickeln. Zusätzlich beantragen wir, dass die Lachendorfer Bürger/Innen an der Planung rechtzeitig beteiligt werden.

Ob in dem Bebauungsplan ein Verzicht auf fossile Energieträger aufgenommen werden kann/darf, sollte die Verwaltung in Gesprächen mit dem Landkreis Celle auf der Basis der aktuellen Rechtslage prüfen.

Begründung:

UB-Antrag: Beratung und ggf. Entscheidung über eine Verbesserung der Situation für die Verkehrsteilnehmer mit dem Fahrrad

Antrag der UB-Fraktion für die Ratssitzung der Gemeinde Lachendorf

Antrag:
Beratung und ggf. Entscheidung über eine Verbesserung der Situation für die Verkehrsteilnehmer mit dem Fahrrad (Kinder, Jugendliche, Erwachsene) im Hauptort Lachendorf.

Begründung:
Im Hauptort gibt es alltäglich Probleme für Radfahrer und mit Radfahrern.

UB-Antrag: Erarbeitung bzw. Erkundung von Lösungen für eine sichere Überquerung der Landesstraße im Bereich des E-Centers

Antrag der UB-Fraktion für die Sitzung des Gemeinderates Lachendorf

Antrag:
Erarbeitung bzw. Erkundung von Lösungen für eine sichere Überquerung der Landesstraße im Bereich des Edeka-Einkaufzentrums für Fußgänger und Radfahrer.
Dazu wird die Verwaltung gebeten, in Gesprächen mit der Landesstraßenbauverwaltung erneut Möglichkeiten zu prüfen.

Begründung:
Die Überquerung der Straße in Höhe des Betonwerkes ist nach wie vor lebensgefährlich.

Antrag der Gruppe UB/GRÜNE zur Straßenbeleuchtung

Die Gruppe UB/ B.90-Grüne stellt folgenden Ratsantrag:
25. Juli 2022

„Abschaltung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Lachendorf in den Nachtstunden zwischen 00:00 und 5:30 Uhr“

Begründung:
Der Gemeinderat hatte vor längerer Zeit beschlossen, die Straßenlampen auch nach Mitternacht nicht auszuschalten.
Ein Hauptargument war damals der erhöhte Schutz vor Einbrüchen.

Dankeschön!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürger*innen in der Samtgemeinde Lachendorf,

herzlichen Dank für das große Vertrauen, das Sie der Wählergemeinschaft UB bei der Kommunalwahl entgegengebracht haben.

Sie trugen mit Ihren Stimmen zu einem großartigen Erfolg der UB in den Gemeinden Lachendorf und Beedenbostel sowie der Samtgemeinde bei. Mit 22,4 % (4 Sitze) lösten wir in Lachendorf die SPD als bisher zweitstärkste Fraktion ab und liegen nun mit nur 3,3 %-Punkten Abstand hinter der CDU an zweiter Stelle.

In Beedenbostel kam es zu einer Renaissance der 1986 gegründeten UB. Die UB war bei der Wahl 2016 nicht mit einer eigenen Liste angetreten, sondern unsere Kandidat*innen standen auf der Liste GLB (Gemeinsame Liste Beedenbostel). Die „neue“ UB erreichte mit 40,8 % (4 von 9 Sitzen) ein sensationell gutes Ergebnis.

In der Samtgemeinde erhielten wir wieder 5 Sitze und konnten das sehr gute Ergebnis von 2016 nahezu halten und sind im Samtgemeinderat nach CDU (8 Sitze) und SPD (6 Sitze) die drittstärkste Fraktion.

Schenken Sie uns bitte auch in Zukunft ihr Vertrauen.
Für die UB stehen Sie mit Ihren Ideen und Wünschen immer an 1.Stelle.
Wir laden Sie ein, mit uns gemeinsam die Zukunft zu gestalten.
Dazu sind auch unsere regelmäßig stattfindenden Bürgerabende geeignet, zu denen wir Sie über die Medien und unsere UB-Website einladen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Unabhängigen Bürger in der Samtgemeinde Lachendorf
Egbert Ehm
Fraktionsvorsitzender

Die Highlights der UB-Fraktion

Die Highlights der UB-Fraktion (das sind frühere, besondere Ratsanträge) (* heißt realisiert):

2002 Durchgängige Fahrradverbindung von Lachendorf nach Eldingen *;
erneut 2006 beantragt; erst 2017 wird der erste Abschnitt von Jarnsen nach Hohnhorst gebaut; inzwischen über Wohlenrode und Ziegelei bis Eldingen fertiggestellt

2002 Radweg von Lachtehausen nach Heideeck *

2006 Photovoltaikanlagen für die Grundschulen *
abgelehnt von SPD, FDP und UL

2006 Frühförderung in den Kindergärten, sog. Brückenjahr *

2007 Hortbetreuung für Grundschule Lachendorf und Kindergarten Eldingen *

2002 + 2007 Einführung der Ganztagsgrundschulen *
erst 2011 wegen des großen Widerstandes von anderen Ratsmitgliedern realisiert

Inhalt abgleichen